Alles inklusive – entspannt reisen!

Reisen all inklusiv

Mehrmals im Jahr packt uns das allgemeine Reisefieber. Im Winter sind es die Ferien in den Bergen mit Skipaß oder alternativ in warme Gefilde zum Schnorcheln. Immer wieder stellt sich die Frage, ob wir all inklusiv buchen sollen.

Lassen Sie uns auf die Vorteile dieser Form des Verreisens schauen.

Bei Skiferien werden wir mit dem Skipaß versorgt für die gesamte Dauer des Aufenthalts. Außerdem wartet auf uns ein Zimmer mit allen Annehmlichkeiten wie Fernseher, Dusche oder Badewanne. Für das leibliche Wohl wird auch mit 2 Mahlzeiten am Tag gesorgt. In der Früh bedienen wir uns an einem reichhaltigen Frühstück, wir können sogar eine Brotzeit für die Skipiste vorbereiten. Wenn wir dann nach mehreren Stunden auf Skiern zurückkommen, gibt es für uns ein feines umfangreiches Abendessen. Wenn wir wollen, begeben wir uns in die Wohlfühloase und entspannen in der Wärme einer finnischen Sauna oder schwimmen ein paar Runden.

Bei einem Trip in die warmen Gefilde, ob bei einer Fernreise in die Karibik oder auf die Malediven, oder bei einer Reise rum um das Mittelmeer erwarten uns bei einem all inklusiv Programm allerlei Überraschungen. Abgesehen von der reichhaltigen Verpflegung und freien Getränken können wir auf vielseitiges Sportangebot zurückgreifen. Das kann beinhalten Surfen, Segeln, Schnorcheln, Tauchen,  Tennisspielen und Kaiten. Es ist wunderbar entspannend, alles vor der eigenen Tür vorzufinden und die Sporthotels bieten das Meiste an im Vergleich zu einzelnen Veranstaltern. So kann man seinen Urlaub vielfältig gestalten und braucht nicht lange zu suchen.

Bei einer Kreuzfahrt, in der alles enthalten ist, kann man viele Ausflüge an Land machen und so nicht nur von Bord aus die Sehenswürdigkeiten der angelaufenen Orte besichtigen. Auf dem Schiff wird einem auch nicht langweilig. Drei mal am Tag wird man hier dazu verführt, nach Herzenslust zu schlemmen. Die Küche auf einem Kreuzer ist vielfältig und abwechslungsreich. Da sind schnell ein paar Pfund mehr auf der Waage. Dem entgegen wirken Sie, indem Sie die vielen Sportangebote an Bord wahrnehmen. Ob im Pool, bei den täglichen Fitnessprogrammen an Deck oder in der schiffseigenen Gym kommen Sie leicht ins Schwitzen. Und der Hunger auf die nächstge Mahlzeit stellt sich wieder wie von selbst ein.

Das Angenehme bei einer all inklusive Reise ist es, dass wir uns von Anfang an entspannt zurücklehnen können und warten auf das, was auf uns zukommt. Die Gestaltung des Reiseablaufs übernimmt der Veranstalter von Beginn an. Wir sind dann nur dazu verurteilt, aus der Qual der Wahl das Richtige für uns auszusuchen. Außerdem müssen wir keine anstrengenden Rechenaufgaben lösen, ob unser Reisebudget für die gewünschten Aktivitäten reicht. Es ist ja alles schon im voraus bezahlt.

Es ist die entspannenste Art, seinen Urlaub zu verbringen, wenn man zu Hause bereits eine Auswahl für die gewünschte Reise wählt und all inklusiv bucht.

(ISA 10.6.09)